Skip to main content

Kinetic Sports VPX800

Marke
Typ, , ,
Maße81cm x 45cm x 15cm
Gewicht22 Kilogramm
Tragekapazität120 Kilogramm
ZubehörZugbänder, Fernbedienung, Bedienungsanleitung

Gesamtbewertung

84.5%

"Ich nehme die Kinetic Sports VPX800 für die Massage meiner Beine und muss sagen, dass sie sehr angenehm und entspannend ist. Die Lautstärke hat dabei absolut nicht gestört."

Ausstattung
85%
Verarbeitung
84%
Lieferumfang
87%
Preis-Leistungs-Verhältnis
82%

Kinetic Sports Vibrationsplatte VPX800 Test

Kinetic Sports hat aktuell drei Vibrationsplatten auf dem Markt, alle mit dem gleichen Leitsatz: Herausforderung ohne Überforderung. Mit Hilfe der Rüttelbretter soll ein effizientes Heimtraining entstehen, angepasst an die eigenen Bedürfnisse und Fitness und das bequem zuhause, bei jedem Wetter.

Dazu sind die unterschiedlich starken Vibrationsstufen der VPX800 in fünf vollautomatische Programme organisiert, mit verschiedenem Fokus, von Berg und Intervall zu Intensiv. Schwache Vibrationen können dagegen auch zur Massage und Muskellockerung verwendet werden. So erhält man mit der VPX800 einen sehr abwechslungsreichen Heimtrainer.

Die innovative Vibrationstechnologie nutzt die Muskelreflexe und stärkt so die Muskulatur, strafft das Bindegewebe und fördert die Durchblutung. Dabei sind Vibrationstrainer ohne Standsäule wie die VPX800 vergleichsweise kompakt. Unkompliziert in Aufbau und Bedienung brauchen sie keinen permanenten Platz im Wohnraum und lassen sich gut unter dem Sofa verstauen.

Sorgen bezüglich der Lautstärke des Geräts sind meist unbegründet, die meisten Rüttelplatten laufen erstaunlich ruhig und werden nicht zum Streitpunkt im Haus.

Mit Vibrationsplatten wie der VPX800 schafft jeder den Einstieg in ein vielseitiges Workout. Je nach Altersgruppe und Fitnesslevel können die Übungen persönlich gestaltet und dem eigenen Trainingsfortschritt angepasst sowie entsprechend gesteigert werden.

Im Folgenden stellen wir den Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer im Detail vor. Dabei gehen wir auf technischen Daten und Fakten sowie Eigenschaften, Zubehör und Kundenerfahrungen der Kinetic Sports VPX800 Vibrationsplatte ein.

Kinetic Sports VPX800

Kinetic Sports VPX800 Vibrationsplatte – Technische Daten und Fakten

  • Vibration/Motor: Doppelmotor
  • Trainingsfläche: Flach
  • Netzspannung: 220-240 Volt
  • Beschleunigung der Vibrationsplatte: 3-8 HZ
  • Leistung (Watt): 1000 Watt
  • Produktabmessung: 81cm x 45cm x 15cm (L x B x H)
  • Amplitude : 1-16 mm
  • Gewicht: 22,0 Kilogramm
  • Farbe: weiß
  • Schwingungstyp: Oszillation, Linear, 3D
  • Stil: Fitnessgerät, Vibrationsgerät
  • Materialtyp: ABS, Kunststoff
  • Schwingung pro Sekunde: 5-12
  • Funktionen: Vibration, Massage
  • Maximale Belastung:120 Kilogramm

Eigenschaften/Funktion/Programme der Kinetic Sports VPX800 Vibrationsplatte

Größe & Gewicht

Besonders handlich ist die VPX800 von Kinetic Sports nicht gerade. Mit einem Format von 81x45cm ist sie sicherlich größer als einige vergleichbare Modelle. Mit 22 Kilogramm Gewicht ist sie auch nicht die leichteste Vibrationsplatte auf dem Markt.

Dafür bietet sie eine sehr große Trainingsfläche und passt dank der nur 15 cm Höhe dennoch gut unter Bett oder Sofa. Zum einfacheren Transport wurden außerdem Rollen und ein Tragegriff angebracht, was definitiv hilfreich ist. So bleibt auch die VPX800 mobil und muss keinen permanenten Platz im Wohnzimmer bekommen.

Eine freie Fläche von etwa zwei Quadratmetern ist dennoch angeraten um alle Übungen problemlos ausführen zu können. Die VPX800 Vibrationsplatte schafft ein Trainingsgewicht von 120 Kilogramm, wie die beiden anderen Kinetic Sports Vibrationstrainer und auch viele vergleichbare Modelle. Diese Belastungsgrenze sollte dabei in jedem Fall berücksichtigt werden, da es andernfalls zu Schäden am Gerät oder sogar Verletzungen kommen kann.

Features

Die leistungsstarke VPX800 von Kinetic Sports eignet sich bestens für alle Altersgruppen und Fitnesslevel. Die beiden Motoren erzeugen insgesamt 198 unterschiedliche Vibrationslevel die sich zur Stärkung der Muskulatur ebenso wie zur Muskellockerung nutzen lassen. So lässt sich auf den drei ergonomischen Trainingszonen ein sehr vielseitiges Workout gestalten, entweder mit Hilfe der fünf automatischen Programme oder ganz individuell im manuellen Modus.

Das Übungsposter liefert zusätzliche Inspiration fürs Heimtraining. Auf dem LCD Display sind alle wichtigen Informationen übersichtlich und kontrastreich dargestellt.

Die Bedienung des Gerätes ist direkt am Display ebenso intuitiv wie über die mitgelieferte Armband-Fernbedienung. Zum einfachen Transport kommt die VPX800 Vibrationsplatte mit Tragegriff und Rollen

Programme

Mit den beiden kräftigen Motoren der VPX800 Vibrationsplatte stehen insgesamt 198 Vibrationslevel in zwei Modi zur Auswahl. Der manuelle Modus ermöglicht eine ganz individuelle Einstellung der Intensitätsstufen und passt sich so perfekt an das eigene Fitnesslevel und den persönlichen Trainingsfortschritt an.

Alternativ dazu kann man eines der voreingestellen Automatikprogramme auswählen. Die Automatikprogramme sind gut zusammengestellt und wiederum ihrerseits in unterschiedliche Intensitätsstufen unterteilt. So gibt es neben Intervall 1 und 2 auch ein Intensiv-Programm, ein Berg-Programm und ein Herz-Kreislauf-Programm.

Zusätzlich können die Programme und Übungen durch entsprechende Positionierung der Beine auf den drei unterschiedlichen Intensitätszonen der Trainingsfläche verstärkt oder abgeschwächt werden.

Display & Bedienung

Das kontrastreiche LCD Display der Kinetic VPX800 Vibrationsplatte lässt sich auch im Stehen problemlos lesen. Auf einen Blick werden Programm, Zeit und Geschwindigkeit angezeigt und können direkt am Display eingestellt und angepasst werden. Die Auswahl kann auch bequem ohne Bücken über die Fernbedienung in Form eines Armbands vorgenommen werden.

Kinetic Sports VPX800 – Zubehör


Kinetic Sports VPX800 Fernbedienung

Die Kinetic Sports VPX800 wird inklusive einer Fernbedienung und Batterien geliefert. Diese kommt als praktisches Armband daher und kann so während des Workouts bequem ums Handgelenk getragen werden. Die übersichtlich gestaltete Fernbedienung ermöglicht ein intuitives Einstellen und Anpassen des Vibrationstrainers, rückenschonend und ohne Übungsunterbrechungen.

Kinetic Sports VPX800 Bedienungsanleitung

Wie jede Vibrationsplatte von Kinetic Sports, liegt auch der VPX800 nicht nur ein Übungsposter in A3 mit praktischen Anregungen für das Heimtraining bei, sondern ebenfalls eine Gebrauchsanweisung auf Deutsch. Vor dem ersten Einsatz sollte diese in jedem Fall gründlich gelesen werden um eine Fehlbedienung oder Verletzungen zu vermeiden.

Kinetic Sports VPX800 Zugbänder

Damit die Oberkörpermuskulatur beim Vibrationstraining nicht zu kurz kommt, wird die VPX800 von Kinetic Sports mit zwei Zugbändern geliefert. Diese können ganz schnell und unkompliziert an der Vorderseite des Geräts an den dafür vorgesehenen Ösen angebracht werden und sind damit auch gleich einsatzbereit.

Im Zusammenspiel entsteht so ein vielseitiges Ganzkörpertraining ohne zusätzliche Gewichte. Die Griffe der Widerstandsbänder sind gepolstert und liegen angenehm und sicher in der Hand. Werden sie einmal nicht gebraucht, kann man sie ebenso unkompliziert abmachen und beiseite legen.

Kinetic Sports VPX800 Garantie

Aktuell bietet Kinetic Sports auf seine Vibrationstrainer wie der VPX800 nur die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten auf neue Elektrogeräte. Falls der Hersteller zusätzliche Garantien anbietet ist uns das nicht bekannt, kann aber direkt über den Kundendienst in Erfahrung gebracht werden.

Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer Erfahrungen

Wir haben zahlreiche verschiedene Vibrationsplatten unter die Lupe genommen. Die folgenden Punkte zeichnen unserer Meinung nach ein sehr gutes Gesamtbild zur Kinetic Sports VPX800:

  • Die VPX800 von Kinetic Sports macht einen sehr stabilen und belastbaren Eindruck
  • Die Massagefunktion der Vibrationsplatte ist sehr angenehm
  • Der Heimtrainer läuft auch in den hohen Vibrationsstufen sehr leise
  • Die VPX800 ist relativ schwer
  • Der Vibrationstrainer hat laute Ein- und Ausschalt-Töne

Preisvergleich: Günstige Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer Angebote

-> Liste mit Amazon, ebay, Idealo, Otto, etc. Angeboten (Amazon hervorgehoben)

Vergleich Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer mit anderen Modellen der Marke Kinetic Sports

Bei Kinetic Sports finden sich derzeit drei unterschiedliche Vibrationsplatten ohne Standsäule. Dabei liegt die VPX800 nicht nur preislich zwischen der VPX300 und der VPX1000. Das Design unterscheidet sich bei den drei Modellen nur unwesentlich, die Leistung schon etwas mehr. Dabei liegen alle Kinetic Sports Vibrationstrainer preislich eher im unteren Bereich.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer beantwortet

Wie laut ist die Kinetic Sports VPX800?

Mit ihren 22 Kilogramm Gewicht steht die Kinetic Sports VPX800 auch bei starken Vibrationen überaus stabil, die beiden leistungsstarken Motoren arbeiten sehr ruhig, sodass die Vibrationsplatte mit ihren leisen Betriebsgeräuschen kein Störfaktor im Haus werden sollte.

Während des Trainings Musik hören oder fernsehen ist problem möglich. Um Geräusche zusätzlich einzudämmen und den Fußboden zu schonen ist eine Unterlegmatte dennoch keine schlechte Empfehlung.

Unterlegmatte

Wie viel Hertz hat die Kinetic Sports VPX800?

Die Kinetic Sports Vibrationstrainer, so auch die VPX800 bewegen sich in einem Frequenzbereich von maximal acht Hertz. Verglichen mit anderen Vibrationsplatten ist das relativ niedrig.

Gerade für Einsteiger und alle, die bequem zuhause etwas für ihre körperliche Fitness tun möchten ist das jedoch sicherlich ausreichend. Trainierte Sportler sollten vor dem Kauf ihr persönliches Trainingsziel mit der Leistung der VPX800 abgleichen um keine Enttäuschung zu erleben.

Ist die Kinetic Sports VPX800 gesundheitsschädlich?

Vibrationsplatten wie die VPX800 sind nicht grundsätzlich schlecht für die Gesundheit, tatsächlich werden sie auch im Gesundheitsbereich eingesetzt, beispielsweise bei der Mobilisierung bettlägeriger Patienten. Aufgrund der zahlreichen positiven Effekte des Vibrationstrainings bezuschussen einige Krankenkassen mittlerweile sogar den Kauf eines solchen Heimtrainers.

Menschen mit Vorerkrankungen sollten sich allerdings vor der Anschaffung darüber informieren, ob das Vibrationstraining auch für sie die gewünschte Wirkung bringt und sich gegebenenfalls mit ihrem Hausarzt absprechen. Für die folgenden Gruppen ist das Training mit der Rüttelplatte eher ungeeignet:

  • Osteoporose
  • Thrombose oder Thrombosegefahr
  • Bluthochdruck
  • Arthrose
  • Gallen- und Nierensteine
  • Schwangere
  • Herz- Kreislauferkrankungen

Hat der Kinetic Sports VPX800 eine App?

In den jeweiligen Appstores findet sich derzeit keine App von Kinetic Sports speziell für das Training mit der VPX800, dafür einige andere Apps für das Training mit Vibrationsplatten, welche sich auch für das Workout mit dem VPX800 Vibrationstrainer eignen.

Ist im Kinetic Sports VPX800 ein Lautsprecher verbaut?

Der Kinetic Sports VPX800 Vibrationstrainer hat keine integrierten Lautsprecher.

Kinetic Sports VPX800

Fazit

Die Kinetic Sports VPX800 ist die goldene Mitte der Kinetic Vibrationstrainer und liegt auch im Vergleich mit vielen anderen Vibrationstrainern im Durchschnitt. Das Design ist modern und schlicht, die Bedienung denkbar einfach. Die VPX800 ist zwar weder besonders kompakt, noch leicht, lässt sich aber dank Transportrollen und Griff gut bewegen und passt mit einer Höhe von 15 cm unter die meisten Möbelstücke.

Ihre große Trainingsoberfläche bietet viel Platz für abwechslungsreiche Übungen, die Belastungsgrenze von 120 Kilogramm Körpergewicht entspricht der Maximalbelastung vergleichbarer Modelle.

Zwei Motoren erzeugen bei der VPX800 von Kinetic Sports insgesamt 198 unterschiedlich starke Vibrationen welche in fünf vollautomatische und ein manuelles Programm eingeteilt sind. Damit ist ein breites Spektrum abgedeckt und gerade in Verbindung mit den beiden Zugbändern ein vielseitige Workout gewährleistet.

Die vollautomatischen Programmen sind gut strukturiert und sorgen für ein effizientes 10-minütiges Heimtraining. Dabei ist die VPX800 erstaunlich leise, eine Unterlegmatte ist dennoch empfohlen, auch um Fußböden zusätzlich zu schützen.

Der Lieferumfang der VPX800 entspricht den Erwartungen in dieser Preisklasse. Das Übungsposter liefert gute Inspiration für das Workout, die Fernbedienung in Form eines Armbands ist sehr praktisch und schlicht gestaltet. Auch die Bedienung über das gut lesbare Display ist benutzerfreundlich und sollte keine Schwierigkeiten bereiten.

Schade ist, wie bei vielen anderen Vibrationstrainern auch, dass die Einstell-Töne der VPX800 etwas unangenehm sind und nicht ausgeschaltet werden können. Dabei erhält man mit der VPX800 einen soliden Heimtrainer der sich vor allem für Einsteiger und alle, die im Alltag etwas für ihre körperliche Fitness tun möchten, sehr gut eignet.

Ob trainierte Sportler diesen Vibrationstrainer zum gezielten Muskelaufbau verwenden können ist aufgrund des eher niedrigen Frequenzbereichs etwas fraglich und sollte vor der Anschaffung geprüft werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *