Skip to main content

Skandika Home 600

Marke
Typ, ,
Maße77 cm x 43 cm x 13 cm
Gewicht16,5 Kilogramm
Tragekapazität100 Kilogramm
ZubehörFernbedienung, Bedienungsanleitung, Zubehör

Gesamtbewertung

85.5%

"Die Skandika Home 600 Vibrationsplatte hat eine maximale Belastung von 100 Kilogramm und besitzt vier Programme mit insgesamt 20 Intensitätsstufen."

Austattung
88%
Verarbeitung
84%
Lieferumfang
86%
Preis-Leistungs-Verhältnis
84%

Skandika Home 600 Vibrationsplatte Test

In der Sport- und Fitnesswelt ist Skandika definitiv eine Marke. Neben zahlreichen Outdoor-Produkten bietet der Hersteller auch Fitnessgeräte an, unter ihnen die Skandika Home Vibration Plate 600.

Wer häufiger mit dem inneren Schweinehund diskutieren muss, wird sich über diesen Fitnesstrend sicherlich freuen, denn Vibrationsplatten ermöglichen durch ihre Mikroschwingungen ein besonders effizientes Heimtraining in nur wenigen Minuten je Trainingseinheit. Zusätzlich sind sie bestens geeignet zur Lockerung verspannter Muskeln.

Dazu kommt, dass Vibrationsplatten erstaunlich kompakte Heimtrainer sind. Ideal für alle, die einem Fitnessgerät nicht viel Platz einräumen möchten oder können. Auch die Skandika Home Vibration Plate 600 ist so schmal, dass sie problemlos unter die Couch oder das Bett geschoben werden kann.

Das Training mit dem Vibrationstrainer gestaltet sich ebenfalls unkompliziert, da diese Geräte in der Regel sehr benutzerfreundlich aufgebaut sind. Die Skandika Home Vibration Plate 600 bietet vier Programme zur Auswahl, ein manuelles und drei vollautomatische. Die Vibrationen trainieren die Hauptmuskelgruppen optimal und verbessern auch die Körperhaltung. Der kräftige Motor ist dabei besonders leise.

Im Folgenden stellen wir den Skandika Home Vibration Plate 600 im Detail vor. Dabei gehen wir auf technischen Daten und Fakten sowie Eigenschaften, Zubehör und Kundenerfahrungen der Skandika 600 Vibrationsplatte ein.

Skandika Home 600

Youtube: Skandika Home 600 Video

Skandika Home 600

Skandika Home Vibration Plate 600 – Technische Daten und Fakten

  • Vibration/Motor: Einzelmotor
  • Trainingsfläche: Flach
  • Beschleunigung der Vibrationsplatte: 5-15 HZ
  • Leistung (Watt): 200 Watt
  • Produktabmessung: 77cm x 43cm x 13cm (L x B x H)
  • Amplitude: 12mm
  • Gewicht: 16,5 Kilogramm
  • Farbe: schwarz/ weiß/ blau/ rot
  • Schwingungstyp: oszillierende (seitenalternierende) Vibration
  • Stil: Fitnessgerät, Vibrationsgerät
  • Materialtyp: Kunststoff/ Metall
  • Funktionen: Vibration, Massage
  • Maximale Belastung: 100/ 120 Kilogramm

Eigenschaften der Skandika Home 600

Größe & Gewicht

Die Skandika Home Vibration Plate 600 misst gesamt 77x43cm. Ihre rutschfeste Trainingsfläche bietet mit 73x34cm ausreichend Platz für abwechslungsreiche Übungseinheiten. Dabei ist der Vibrationstrainer mit 13 cm sehr schmal und lässt sich gut unter Möbelstücken verstauen.

Mit ihren 16,5 Kilogramm Gewicht liegt die Skandika Home Vibration Plate 600 im Durchschnitt. Zum einfachen Transport sind zwei Rollen und ein Tragegriff in der Platte integriert, so lässt sie sich schnell hervorholen und wieder verstauen. Idealerweise steht für die Übungen eine freie Fläche von zwei Quadratmeter zur Verfügung.

Die Belastungsgrenze des Skandika Home Vibration Plate 600 Heimtrainers liegt bei 100-120 Kilogramm Körpergewicht. Diese Maximalbelastung sollte nicht überschritten werden um keine Schäden am Gerät zu verursachen.

Features

Die Skandika Home Vibration Plate 600 präsentiert sich als besonders stabiler Heimtrainer. Auch bei starken Vibrationen steht sie solide auf ihren vier Gummifüßen. Die besonders große, rutschfeste Trainingsfläche macht dabei jede Übung mit.

Die 20 unterschiedlichen Vibrationsstufen können zur Massage ebenso wie zur Stimulierung der Hauptmuskelgruppen genutzt werden, die Bedienung ist dabei sehr intuitiv über das LED Display oder die handliche Infrarot-Fernbedienung möglich.

Auffällig sind auch die besonders leisen Betriebsgeräusche der Vibrationsplatte. Sogar in den hohen Vibrationslevel wird sie nicht zum Störfaktor.

Programme

Mit der Skandika Home Vibration Plate 600 hat man die Auswahl zwischen vier verschiedenen Vibrationsprogrammen. Drei davon sind vollautomatisch und direkt einstellbar, das Training folgt entsprechend einer Routine die sich einfach in den Tagesablauf integrieren lässt.

Zusätzlich gibt es ein manuelles Programm, mit dem man die Vibrationen den individuellen Bedürfnissen anpassen kann. Insgesamt sorgt der leistungsstarke Motor der Skandika Home Vibration Plate 600 so für 20 unterschiedliche Vibrationslevel die, je nach Intensität, Muskeln stärken oder lockern und dabei für eine verbesserte Körperhaltung und Bewegungskoordination sorgen.

In Verbindung mit den beiden Zugbändern bietet die Vibrationsplatte auch ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining ohne zusätzliche Gewichte.

Display & Bedienung

Die Inbetriebnahme der Skandika Home Vibration Plate 600 gestaltet sich, wie bei den meisten Vibrationsplatten, spielend einfach. Über das Netzkabel wird der Heimtrainer an den Strom angeschlossen und ist damit direkt bereit für die erste Trainingseinheit. Weitere Informationen bietet die mitgelieferte Bedienungsanleitung.

Das übersichtlich gehaltene Display zeigt neben der Geschwindigkeit auch die Trainingszeit an. Die sieben Knöpfe am Gerät ermöglichen eine einfache Einstellung des Heimtrainers, mit der Start-/ Stop Option kann das Training angehalten werden falls dies einmal nötig ist. Die Skandika Home Vibration Plate 600 kann auch ganz bequem per mitgelieferter Fernbedienung eingestellt werden.

Skandika Home 600 – Zubehör

Skandika Home 600 – Fernbedienung

Die Skandika Home Vibration Plate 600 kommt mit einer handlichen Fernbedienung, die man während der Übungen gut in der Hosentasche aufbewahren kann. So kann man über Infrarot ganz bequem auch im Stehen die Vibrationsplatte bedienen.

Die Fernbedienung ist ebenfalls schlicht aufgebaut und somit sehr benutzerfreundlich. Über die acht Knöpfe lassen sich die unterschiedlichen Programme und Modi auswählen, auch Zeit und Geschwindigkeit können ohne Übungsunterbrechung angepasst werden. Außerdem kann die Vibrationsplatte per Fernbedienung ein- und ausgeschaltet werden und einen Stop Knopf gibt es ebenfalls.

Skandika Home 600 – Bedienungsanleitung

Die Skandika Home Vibration Plate 600 wird mit einer Fernbedienung, zwei Zugbändern, einem Übungsposter und einer Bedienungsanleitung geliefert. Skandika bietet zudem die Anleitungen für ihre Vibrationstrainer auch digital zum kostenlosen Download an.

Auf der Skandika Website findet sich hierfür ein entsprechender Link. Es ist in jedem Fall empfehlenswert vor der ersten Benutzung das Handbuch zur Skandika Home Vibration Plate 600 zu lesen um eine Fehlbedienung zu vermeiden.

Skandika Home 600 – Zugbänder

Links und rechts seitlich befinden sich an der Skandika Home Vibration Plate 600 zwei Metallösen zur Befestigung der mitgelieferten Zugbänder. Dort können die Widerstandsbänder ganz unkompliziert eingehakt werden und ergänzen damit das Vibrationstraining.

Ohne zusätzliche Gewichte kann man so auch Rücken- und Schultermuskulatur trainieren. Die Griffe der Zugbänder sind mit Schaumstoff gepolstert und liegen gut und sicher in der Hand.

Skandika Home 600 – Garantie

Soweit uns bekannt ist bietet der Hersteller Skandika auf seine Vibrationsplatten derzeit nur die gesetzliche Gewährleistung von 24 Monaten auf neue Elektrogeräte. Natürlich kann sich das auch ändern, möglicherweise übernimmt Skandika noch zusätzliche Garantien. Eine Nachfrage vor dem Kauf könnte sich lohnen.

Skandika Home 600 Erfahrungen

Wir haben zahlreiche verschiedene Vibrationsplatten unter die Lupe genommen. Die folgenden Punkte zeichnen unserer Meinung nach ein sehr gutes Gesamtbild zur Skandika Home Vibration Plate 600:

  • Nutzer der Skandika Home Vibration Plate 600 sind vor allem von ihren leisen Betriebsgeräuschen begeistert
  • Die Massagefunktion der Vibrationsplatte fällt als besonders angenehm auf
  • Kunden finden die Skandika 600 ideal für ein zeitsparendes Heimtraining
  • Nutzer wünschen sich eine etwas ausführlichere Betriebsanleitung zum Gerät
  • Die Befestigung der beiden Zugbänder wirkt nicht sehr wertig
  • Die Infrarot-Verbindung der Fernbedienung ist nicht immer zuverlässig

 

Preisvergleich: Günstige Skandika Home 600 Angebote

Vergleich Skandika Home 600 Vibrationstrainer mit anderen Modellen der Marke Skandika

Skandika bietet ein umfangreiches Sortiment an Outdoor- und Sportequipment an, darunter derzeit auch 11 Vibrationstrainer. Hier finden sich nicht nur in Leistung und Format, sondern auch preislich wesentliche Unterschiede. Damit sollten verschiedene Bedürfnisse und Anforderungen abgedeckt sein.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Skandika Home 600 Vibrationstrainer beantwortet


In zahlreichen Trainingsvideos findet man Skandikas Behauptung bestätigt: die Vibration Platte 600 arbeitet sehr leise. Wer nebenher etwas ansehen oder anhören möchte, sollte sich durch die Vibrationsgeräusche nicht gestört fühlen.

Auch in Mehrfamilienhäusern wird der Heimtrainer kein Störfaktor. Die Vibrationsplatte steht auf vier Gummifüßen die auch starke Vibrationen dämpfen. Wer sich zusätzlich absichern, oder eventuelle Spuren am Fußboden vermeiden möchte, kann sich eine Unterlegmatte für den Heimtrainer zulegen.

In den 20 unterschiedlichen Vibrationsstufen finden sich Intensitäten von 5 bis 15 Hertz. Die Level sind in 0,5 Hertz Schritten einstellbar. Vor allem die niedrigen Frequenzen eignen sich sehr gut zur Entspannung, in den höheren Frequenzen werden die Hauptmuskelgruppen gezielt stimuliert.

Besonders trainierte Sportler sollten ihren Leistungsanspruch vor einem Kauf mit den Intensitätsleveln der Skandika 600 abgleichen um sicherzugehen, dass der Frequenzbereich für sie ausreichend ist.

Das Vibrationstraining hat inzwischen auch im Gesundheitsbereich Einzug gehalten und wird immer wieder beispielsweise in der Physiotherapie unterstützend eingesetzt. Auch Krankenkassen erkennen die positiven Effekte an und bezuschussen zum Teil die Anschaffung eines Vibrationstrainers.

Auch die Skandika Home Vibration Plate 600 ist nicht grundsätzlich schädlich für die Gesundheit. Allerdings ist das Training mit der Rüttelplatte nicht für jeden geeignet. Manche Vorerkrankungen schließen ein Heimtraining mit der Vibrationsplatte aus. Vor allem Menschen mit Herz- Kreislauferkrankungen sollten hier vorsichtig sein.

Wer sich nicht sicher ist bespricht das Vibrationstraining vorab mit dem Hausarzt. Wer zu den folgenden Gruppen gehört sieht vom Training mit der Skandika Home Vibration Plate 600 besser ab:

  • Osteoporose
  • Thrombose oder Thrombosegefahr
  • Bluthochdruck
  • Arthrose
  • Gallen- und Nierensteine
  • Schwangere
  • Herz- Kreislauferkrankungen

Für das Training mit der Vibration Plate 600 hat Skandika keine spezielle App entwickelt. Allerdings gibt es eine Skandika Fitness App für andere Skandika Vibrationsplatten und zahlreiche andere Apps zur Unterstützung des Vibrationstrainings.
Im Skandika Home Vibration Plate 600 sind keine Lautsprecher integriert.

Skandika Home 600

Fazit

Die Skandika Home Vibration Plate 600 kann sich in ihrer Preisklasse durchaus sehen lassen. Das Design ist schlicht und modern, die Farbauswahl erfrischend.

Auch wenn dieser Vibrationstrainer nicht der kompakteste ist, lässt er sich schnell unter Möbeln verstauen und muss daher keinen dauerhaften Platz im Wohnraum eingerichtet bekommen. Mit gut 16 Kilo kann man ihn gut transportieren, zur Unterstützung sind Transportrollen und ein Tragegriff im Gerät integriert.

Auffällig sind die leisen Betriebsgeräusche der Skandika Home Vibration Plate 600. Sie stört weder beim Fernsehen noch beim Radiohören und sollte auch den Nachbarn nicht auffallen. Eine Unterlegmatte ist dennoch zu empfehlen, allein um eventuelle Spuren am Fußboden zu vermeiden.

Der Lieferumfang des Skandika Home Vibration Plate 600 entspricht der Preisklasse. Die Zugbänder sorgen für etwas mehr Abwechslung im Trainingsprogramm, sind aber beispielsweise nicht höhenverstellbar. Die kompakte Fernbedienung ist praktisch und einfach in der Anwendung, der Infrarot-Sensor ist allerdings anfällig für Störungen.

Wer gerne mit zusätzlichen Funktionen spielt wird hier vermutlich enttäuscht werden, dafür bietet die Skandika Home Vibration Plate 600 eine benutzerfreundliche, unkomplizierte Anwendung.

Der leistungsstarke 200 Watt Motor sorgt zuverlässig für unterschiedlich starke Vibrationen. Die vier Programme wirken zunächst überschaubar, sind aber mit 20 Intensitätsstufen in den meisten Fällen durchaus ausreichend. Die Massagefunktion der Vibrationsplatte ist sehr angenehm, wer bequem zuhause Übungen machen, oder sein Sportprogramm ergänzen möchte ist mit der Skandika 600 gut beraten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *