Skip to main content

Sportstech VP250

Marke
Typ, , ,
Maße80 cm x 42 cm x 17 cm
Gewicht14 Kilogramm
Tragekapazität150 Kilogramm
ZubehörZugbänder, Fernbedienung, Bedienungsanleitung

Gesamtbewertung

85%

"Die Sportstech VP250 Vibrationsplatte überzeugt vor allem durch das Design und der Vielfalt an Programmen."

Ausstattung
84%
Verarbeitung
90%
Lieferumfang
82%
Preis-Leistungs-Verhältnis
84%

Sportstech VP250 Vibrationsplatte Test

Der deutsche Sportartikelhersteller Sportstech ist Fitness-Fans sicher nicht unbekannt. Das umfangreiche Sortiment des aufstrebenden Unternehmens findet sich nicht nur online, sondern auch in ihren drei Brandstores.

Dazu gehören derzeit auch vier Vibrationsplatten. Dass sich diese großer Beliebtheit erfreuen kann keine Überraschung sein. In nur 15 Minuten versprechen die kompakten Fitnessgeräte ein effizientes und abwechslungsreiches Heimtraining.

Wie viele andere Vibrationsplatte, kommt auch die Sportstech VP250 ohne Standsäule und ist damit platzsparend und mobil. Ihre Belastungsgrenze liegt dennoch bei 150 Kilogramm, was für einen Vibrationstrainer schon ordentlich ist. Ein kräftiger DC Motor erzeugt satte 180 unterschiedliche Vibrationsstufen. Die oszillierende Vibration ist dabei besonders gelenkschonend.

Sportstech legt der VP250 Vibrationsplatte noch ein paar schöne Extras bei, wie eine Fernbedienung, Fitnessbänder, Übungs- und Anleitungsvideos, Zugbänder und praktische Transportrollen. Toll sind auch die integrierten Lautsprecher die per Bluetooth oder USB für Unterhaltung während des Trainings sorgen können. Dabei bleibt die Bedienung des Geräts sehr benutzerfreundlich und unkompliziert.

Im Folgenden stellen wir den Sportstech VP250 Vibrationstrainer im Detail vor. Dabei gehen wir auf technischen Daten und Fakten sowie Eigenschaften, Zubehör und Kundenerfahrungen der Sportstech VP250 Vibrationsplatte ein.

Sportstech VP250

Sportstech VP250 Vibrationsplatte Video

Sportstech VP250

Sportstech VP250 Vibrationstrainer – Technische Daten und Fakten

  • Vibration/Motor: Einzelmotor
  • Trainingsfläche: Curved
  • Netzspannung: 100-240 Volt
  • Beschleunigung der Vibrationsplatte: 5-17 HZ
  • Leistung (Watt): 1000 Watt
  • Produktabmessung: 80cm x 42cm x 17cm (L x B x H)
  • Amplitude: 0-10 mm
  • Gewicht: 14,0 Kilogramm
  • Farbe: weiß, schwarz, türkis, rose
  • Schwingungstyp: Vibration, Oszillation
  • Stil: Fitnessgerät, Vibrationsgerät
  • Materialtyp: Kunststoff/ Metall
  • Funktionen: Vibration, Massage, Faszientraining
  • Maximale Belastung: 150 Kilogramm

Eigenschaften der Sportstech VP250 Vibrationsplatte

Größe & Gewicht

Die Sportstech VP250 Vibrationsplatte ist eine gute Mischung aus kompakter Größe und viel Übungsfläche. Mit 80×42 cm ist dieser Vibrationstrainer nicht unbedingt der handlichste, aber dank seiner 14 Kilogramm Gewicht und der Transportrollen ist er dennoch schnell und einfach verstaut.

Mit 17cm Höhe sollte die VP250 auch unter den meisten Möbelstücken Platz finden. Um ungehindert Trainieren zu können ist eine freie Fläche von etwa zwei Quadratmetern um den Heimtrainer herum ideal.

Die Maximalbelastung der Sportstech VP250 ist mit 150 Kilogramm Körpergewicht ein gutes Stück höher als bei vielen anderen Vibrationstrainern. Dennoch gilt es auch diese Grenze unbedingt zu berücksichtigen um Schäden am Gerät zu vermeiden.

Features

Der 1000 Watt starke Motor der Sportstech VP250 Vibrationsplatte sorgt für reichlich Abwechslung und erzeugt insgesamt 180 unterschiedliche Vibrationsstufen. Neben sieben automatischen ist auch ein manuelles Programm einstellbar, so passt sich das Vibrationstraining jedem Übungsplan an.

Auch optisch hat die Sportstech VP250 einiges zu bieten. Ihr Slim Design spricht an und die farbauswahl ist erfrischend. Dank ihres geringen Gewichts und der Transportrollen ist die Vibrationsplatte auch besonders mobil. Mit der Sportstech VP250 kommen auch ein paar Extras.

Das Übungsposter und das Trainingsvideo geben gute Tipps für das Vibrationstraining, per Fernbedienung ist das Gerät bequem bedienbar und mit den Fitnessbändern und den Power-Ropes kommt Abwechslung ins Heimtraining. Wer sich zusätzlich Unterhaltung wünscht, freut sich gewiss auch über die integrierten Lautsprecher.

Programme

Der neuste VIBRO CX Chip in der Sportstech VP250 Vibrationsplatte koordiniert insgesamt 180 unterschiedliche Vibrationsstufen in acht Programmen. Der manuelle Modus gibt dabei Optionen zur völlig freien Gestaltung des Trainingsablaufs, während die sieben vollautomatischen Programme eine unkomplizierte Trainingsroutine ermöglichen.

Die sieben Automatikprogramme sind verschiedenen Aktivitäten zugeschrieben: gehen, joggen, rennen, aufwärmen, lebhaft, vital und yoga. Außerdem werden, je nach Fußstellung auf dem Gerät, entsprechende Muskelgruppen trainiert. Unterstützend zum Training mit der Sportstech VP250 gibt es fünf Trainingsvideos mit Übungen zum nachmachen.

Display & Bedienung

Die Bedienung der Sportstech VP250 ist denkbar einfach. Sobald sie an den Strom angeschlossen ist, ist sie einsatzbereit. Das futuristische LED Display ist übersichtlich und gut lesbar. Über das Touch Display ist die Steuerung der Programme und Vibrationsgeschwindigkeiten sehr unkompliziert.

Für eine schnellere Auswahl der Intensitäten gibt es auch eine praktische Schnellwahltaste. Die Steuerung des Heimtrainers kann auch bequem per Fernbedienung vorgenommen werden.

Sportstech VP250 – Zubehör


Sportstech VP250 Fernbedienung

Die handliche Fernbedienung zur Sportstech VP250 Vibrationsplatte ermöglicht eine einfache Bedienung des Geräts ganz bequem im Stehen. Mit ihrer kompakten Form kann sie während der Übungen gut in der Hosentasche aufbewahrt werden.

Per Fernbedienung können nicht nur Modi, Programme, Geschwindigkeiten und Zeit eingestellt werden, das Training kann auch pausiert und die Lautsprecherlautstärke reguliert werden.

Sportstech VP250 Bedienungsanleitung

Auch der Sportstech VP250 Vibrationstrainer kommt mit einer fünfsprachigen Betriebsanleitung. Anschluss und Bedienung sollten damit gar keine Schwierigkeiten bereiten. Wer es lieber papierlos hat freut sich gewiss über den kostenlosen PDF Download des Handbuchs auf der Sportstech Website.

In der Bedienungsanleitung und auf dem Gerät selbst befindet sich auch ein QR Code zu einem praktischen Anleitungsvideo. In jedem Fall sollten die fünf Minuten für das Video vor dem ersten Einsatz der Vibrationsplatte investiert werden.

Sportstech VP250 Zugbänder

Mit der Sportstech VP250 Vibrationsplatte kommen auch zwei Widerstandsbänder die schnell und einfach in den Metallösen links und rechts an der Vorderseite des Geräts eingehakt werden können. Mit Hilfe der Zugbänder kann ganz gezielt auch die Oberkörpermuskulatur ins Training eingebunden und ohne zusätzliche Gewichte trainiert werden. Die Griffe sind gepolstert und liegen gut in der Hand.

Sportstech VP250 Garantie

Derzeit bietet Sportstech wohl nur die gesetzliche Gewährleistung auf ihre Vibrationstrainer. Bei Neugeräten liegt diese bei 24 Monaten. Natürlich kann der Hersteller jederzeit zusätzliche Garantieangebote übernehmen. Möglicherweise lohnt sich hier ein zweiter Blick vor dem Kauf.

Sportstech VP250 Vibrationstrainer Erfahrungen

Wir haben zahlreiche verschiedene Vibrationsplatten unter die Lupe genommen. Die folgenden Punkte zeichnen unserer Meinung nach ein sehr gutes Gesamtbild zur Sportstech VP250:

  • Die Sportstech VP250 wirkt stabil und wertig
  • Der Vibrationstrainer ist sehr leise
  • Die große Trainingsfläche überzeugt die Nutzer
  • Auch der Sportstech Kundenservice fällt positiv auf
  • Die erste Zeit riecht die Sportstech VP250 stark nach Gummi
  • Die Zugbänder klappern am Gerät wenn sie nicht im Einsatz sind
  • Die Ansagen der Vibrationsplatte sind sehr laut und können nicht reguliert werden

Preisvergleich: Günstige Sportstech VP250 Vibrationstrainer Angebote

Vergleich Sportstech VP250 Vibrationstrainer mit anderen Modellen der Marke Sportstech

Sportstech bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Sportgeräte an, darunter aktuell auch vier Vibrationsplatten. Sie alle sind sehr kompakt und ohne Standsäule, unterscheiden sich aber darüber hinaus durchaus. Hier werden definitiv unterschiedliche Bedürfnisse abgedeckt.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zum Sportstech VP250 Vibrationstrainer beantwortet

Der Sportstech VP250 bringt höchstens 40 bis 54 dB zusammen und sollte damit keinen Streit mit den Nachbarn zu verantworten haben. Auf seinen vier Gummifüßen steht er nicht nur sehr stabil, sie federn auch starke Vibrationen gut ab.

Wer zudem seinen Fußboden zuverlässig schützen möchte sollte dennoch über die Anschaffung einer Vibrationsplatte nachdenken.

Der kräftige 1000 Watt Motor des Sportstech VP250 Heimtrainers bringt eine Leistung von 5 bis 15 Hertz, was eine übliche Frequenz unter Vibrationsplatten ist. Im unteren Bereich eignen sich die Vibrationen sehr gut auch zur Muskellockerung, die stärkeren Vibrationen stimulieren dagegen gezielt auch die Tiefenmuskulatur.

Sehr trainierte Sportler sollten sich vor dem Kauf informieren, ob dieser Frequenzbereich sich mit ihren Trainingszielen deckt.

Dank der vielen positiven Effekte von Rüttelplatten wie der Sportstech VP250 finden sie häufig auch in der Physiotherapie und Rehabilitation Einsatz. Damit sind sie keinesfalls pauschal gesundheitsschädlich. Allerdings gilt es vor allem für Menschen mit Vorerkrankungen, sich vor der Anschaffung eines Vibrationstrainers zu informieren und mit dem Hausarzt abzusprechen. Nicht bei allen erzielen gerade die starken Vibrationen den gewünschten Effekt. Auch Menschen aus den folgenden Gruppen sollten vom Vibrationstraining besser Abstand nehmen:

  • Osteoporose
  • Thrombose oder Thrombosegefahr
  • Bluthochdruck
  • Arthrose
  • Gallen- und Nierensteine
  • Schwangere
  • Herz- Kreislauferkrankungen

Für das Training speziell mit der VP250 Vibrationsplatte hat Sportstech keine App entwickelt, dabei gibt es viele Apps anderer Hersteller, die das Vibrationstraining unterstützen sollen.

Die Sportstech VP250 Vibrationsplatte kommt mit integriertem Lautsprecher, der für Unterhaltung während des Heimtrainings sorgen soll. Per Bluetooth 4.2 kann das eigene Endgerät mit dem Vibrationstrainer verbunden werden, außerdem gibt es eine USB Schnittstelle.

Sportstech VP250

Fazit

Man merkt durchaus, dass Sportstech sich auch bei dieser Vibrationsplatte einiges hat einfallen lassen. Das futuristische Slim Design spricht an. Die Farbauswahl ist erfrischend. In nur wenigen Handgriffen ist der Heimtrainer ausgepackt und einsatzbereit.

Das LED Display ist sehr gut lesbar und sowohl direkt am Gerät, als auch per Fernbedienung lässt sich der Sportstech VP250 Heimtrainer schnell und unkompliziert bedienen.

Mit nur 14 Kilogramm Eigengewicht und 17cm Höhe ist die Sportstech VP250 wirklich kompakt und schnell verstaut, auch die praktischen Transportrollen sorgen für Mobilität. Dabei ist die Anti-Rutsch-Oberfläche sehr angenehm, auch barfuß, und groß genug für sämtliche Übungen mit und ohne Zugbänder.

Üblicherweise finden sich die Programme unterteilt in automatischen und manuellen Modus. Bei insgesamt 180 unterschiedlichen Vibrationsgeschwindigkeiten ist die Schnellwahl super, damit man die Stufen nicht einzeln durchklicken muss. Dabei ist die Sportstech VP250 auch bei hohen Geschwindigkeiten sehr ruhig. Eine Unterlegmatte schadet dennoch nicht, auch um Kratzer am Boden zu vermeiden.

Gerade für den Preis bietet die Sportstech VP250 Vibrationsplatte einiges. Die Extras können sich sehen lassen. Das Handbuch als PDF und die Videos sind definitiv zeitgemäß und eine schnelle, papierlose Möglichkeit ins Vibrationstraining zu starten.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *